Klimaschutz

Klimaschutz

Das Ökumenische Zentrum setzt sich für Umwelt- und Klimaschutz ein und fordert eine drastische Reduzierung der Treibhausgase mit einer engagierten Vorreiterrolle Europas.

Der Übergang in eine entkarbonisierte solare Gesellschaft muss sehr schnell erfolgen, damit unsere Kinder und Enkelkinder eine lebenswerte Zukunft behalten.

Aktionen

10.07.2016

Berliner Energiepolitik auf dem Prüfstand

Aus dem Energietisch-Newsletter Nr. 01/2016

Der Kohle-Wahlcheck 2016 ist da

Mitmachen: Aktion vor dem Roten Rathaus am 14. Juni

Weiterlesen …

23.08.2014

Anti-Kohle-Menschenkette 23. August 2014

Vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen, den Kommunalwahlen in Polen und der Reichstagswahl in Schweden soll mit der Anti-Kohle-Menschenkette zwischen Kerkwitz und Grabice ein kraftvolles Zeichen gesetzt werden.

Ohne Kohleausstieg kein Klimaschutz. Die Energiewende gelingt nur mit 100% Strom aus erneuerbaren Energien! Braunkohle stoppen – Energiewende retten!

Weiterlesen …

18.10.2013

Presseerklärung: Klimakonferenz in Warschau & solidarisches Fasten mit Yeb Sanio

Während der 19. UN-Klimagipfel noch immer Entscheidungen ausweicht, zeigt der Klimawandel allen, die sehen wollen, die tödlichen Folgen der Verantwortungslosigkeit unseres Umgangs mit der Natur. Der Supertaifun Hayan mit Tausenden von Todesopfern und das Super-Hochwasser vom Mai/Juni sind die Spitzen der klima-bedingten Katastrophen im Jahr 2013.

Wir führen Krieg gegen das Klima. Darauf hat der philippinische Delegierte auf der Klimakonferenz in Warschau, Naderev "Yeb" Sanio, hingewiesen und ist aus Protest gegen den Handlungsunwillen der großen Klima-Sünder, USA, China und Europa, in den Hungerstreik getreten.

Weiterlesen …

Beiträge

11.12.2016

Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen

Die geringe Neubildung von Meereis im arktischen Ozean könnte sich auf das Winterwetter in Mitteleuropa auswirken, in Form arktischer Kälteeinbrüche.

Verbunden sind Arktiseis und Winterwetter offenbar über einen Luftwirbel in 10 bis 50 Kilometern Höhe. "Immer mehr Studien zeigen, dass ein Mangel an Meereis auch den Wirbel in der Stratosphäre schwächt", sagt die Mathematikerin Marlene Kretschmer vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung in der Wochenzeitung DIE ZEIT. Den Zusammenhang zwischen Wetter und Wirbel hat sie gerade an realen Messdaten belegen können.

Weiterlesen …

11.12.2016

Die Lügenpolitiker und die Energiewende

Es wird Zeit, dass sich wieder viel mehr Menschen mit Fakten auseinandersetzen.

Ein Kommentar von Hans-Josef Fell, Präsident der Energy Watch Group (EWG) und Autor des EEG

Weiterlesen …

04.12.2016

Klimawandel nicht mehr umkehrbar

55 Milliarden Tonnen Kohlendioxid werden bis 2050 zusätzlich in die Atmosphäre gelangen. Bislang sind sie in den Böden gespeichert.

Doch mit zunehmender Erderwärmung verlieren die Böden immer stärker ihre Funktion als Kohlenstoffsenken, das CO2 wird freigesetzt. Das zeigt eine neue Studie, die jetzt in der Fachzeitschrift Nature erschienen ist.

Weiterlesen …

12.11.2016

Offener Brief Braunkohle-Tagebaue

Die Bundesländer Berlin und Brandenburg werden ihren gemeinsamen Landesentwicklungsplan (LEP) novellieren und haben dazu die Beteiligung der Öffentlichkeit eingeleitet.

Wir fordern Sie dringend auf, in diesen Plan die folgenden Zielfestlegungen aufzunehmen:

  • Im Hinblick auf die Gewinnung von Braunkohle sind über die in bestandskräftigen Braunkohlenplänen raumordnerisch festgesetzten Gebiete hinaus keine weiteren Gebiete zu entwickeln.
  • Die Schaffung künstlicher Wasserflächen (insbesondere Tagebauseen) ist auf ein Minimum zu reduzieren.

Weiterlesen …

09.06.2016

Bundestag muss EEG-Novelle 2016 stoppen

Der im Bundeskabinett beschlossene Gesetzentwurf zur EEG-Novelle fährt die Energiewende in Deutschland an die Wand. Anstatt den Ausbau der Erneuerbaren Energien ambitioniert voranzutreiben, zerstört die Bundesregierung sukzessiv eine Erneuerbaren-Branche nach der andern: Es begann mit dem Niedergang der PV-Industrie 2013, gefolgt von der Biogasbranche nach der EEG-Novelle 2014, nun steht die Zukunft der deutschen Windkraft auf dem Spiel. Mit den geplanten Ausbauzielen beim Ökostrom kann in Deutschland bis 2022 gerade mal die Hälfte des momentan noch im Netz befindlichen Atomstromes ersetzt werden. Das heißt, dass entweder der Atomausstieg nicht stattfindet oder die CO2-Emissionen stark zunehmen werden.

Weiterlesen …

08.06.2016

Klimakatastrophe in Deutschland

Wir Menschen sind schon seltsame Verdrängungskünstler: Ob Simbach in Niederbayern, Polling in Oberbayern oder Hamminkeln am Niederrhein: Überall ist die Rede vom „Jahrhundertwasser“, von „einmalig“, „unabsehbar“ und „überraschend“. Nein, genau so ist es nicht.

Weiterlesen …

24.01.2008

Peter Kranz: Ein kritischer Durchgang durch die Problematik des Klimawandels

Wer sich ernsthaft mit dem 4. Welt-Klimabericht, vor allem mit den Studien der zuarbeitenden Forschungseinrichtungen befasst, muss sagen:

Es ist nicht 5 vor 12. Es ist 5 nach 12.

Weiterlesen …

Dokumente
Links

Sonnenseite – Ökologische Kommunikation mit Franz Alt

Klimaretter-Info – Das Magazin zur Klima- und Energiewende

Greenpeace zum Thema Klimawandel

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum Thema Klimawandel

Germanwatch zum Thema Klima

350.org – Plattform für eine globale Klimabewegung