04.02.2018

Auswirkungen der israelischen Besatzung in der Westbank

Die israelische Menschenrechtsorganisation B’Tselem gibt in regelmäßigen Abständen Informationen über die Auswirkung der israelischen Besatzung in der Westbank heraus. Aktuell liegt der Bericht zum Zeitraum 30.12.2017 bis 12.01.2018 und damit über die erste Januarhälfte des Jahres 2018 vor. Aufgeführt sind Verhaftungen, Razzien, Hausdurchsuchungen und Straßensperren. Nicht enthalten sind Fälle von Tötungen.

Eine deutschsprachige Zusammenfassung des Berichts finden Sie auf der Website der Palästina Nachrichten.

Zurück